EN | ES | FR | DE

Der Reiseführer des Baskenlands
 

ÜBERSICHT

Leckere Speisen, schöne Gebäude und weiße Sandstrände. Was will man mehr?! Stell dir ein kleines Paris vor, am Wasser gelegen, mit weit weniger Touristen, entspannt und einem kleinen Hauch des Baskischen. Das ist San Sebastián, die Stadt mit der perfekten Mischung, sie hat alles in einem und man findet sich einfach zurecht.

Weshalb sollte man diese majestätische Stadt am Golf von Biskaya nicht lieben? San Sebastián oder Donostia, wie es im Baskischen genannt wird, besitzt eine kreisförmige Bucht mit unberührten weißen Sandstränden, die lange vermögende Strandurlauber auf der Suche nach Sonne und Raffinesse angezogen hat. Das machte die Stadt während der Belle Époche berühmt und ist einer der Gründe dafür, dass Königin Maria Cristina ihre Sommerresidenz hier aufbaute. So findet man in der gesamten Stadt Anzeichen von San Sebastians glamouröser Vergangenheit.

WERBUNG

La Concha, der wohl schönste städtische Strand von Europa, wird durch luxuriöse Strandvillen sowie von der berühmten Therme La Perla (Die Perle) geschmückt. Seine Promenade wird von einem reich verzierten weißen Geländer gesäumt, das zu einem Symbol der Stadt geworden ist. Es gibt noch zwei weitere Strände in der Stadt, welche weniger nobel, dafür aber entspannter sind. So ist Zurriola vor allem bei Surfern beliebt.

Durch seine hervorragende Gastronomie zog San Sebastian in den vergangenen Jahren mehrfach die Aufmerksamkeit der Presse auf sich. Die Stadt allein kann sich mit 16 Michelin Sternen, verteilt auf 9 Restaurants, auszeichnen und rühmt sich somit mit mehr Sternen pro Einwohner als jede andere Stadt der Welt - außer Tokio. Die Restaurants „Mugaritz“ und „Arzak“ rangieren auf den Plätzen 9 und 31 in der Welt (Die 50 besten Restaurants der Welt 2018). In vielerlei Hinsicht gleicht die Stadt einem Mini-Paris im baskischen Stil.

San Sebastián ist auch bekannt für seine Pintxos. Der beste Ort, um diese zu probieren, ist Parte Vieja (Alter Teil). Die charmante Altstadt ist zudem berühmt für die weltweit höchste Dichte an Bars. Der Pintxo steht hier im Mittelpunkt und das Essen wird sehr ernst genommen.

Trotz seiner relativ geringen Größe (186.000 Einwohner) finden hier auch einige internationale Veranstaltungen statt. Das wohl Berühmteste unter ihnen ist das San Sebastián Filmfestival (Festival Internacional de Cine de San Sebastián).

WO?
Koordinaten:
43.321° N
-1.981° W
SUCHEN