EN | ES | FR | DE

Der Reiseführer des Baskenlands
 

SAGARDOTEGI

Das baskische Cidre Haus (Kellerei für Apfelwein) ist eines der bestgehüteten Geheimnisse der Region. Cidre (Apfelschaumwein), welcher aus riesigen Fässern gegossen wird und Steaks so groß wie dein Kopf sind nur der Anfang eines unvergesslichen Erlebnisses.

Die Produktion von Cidre hat eine lange Geschichte im Baskenland und geht zurück bis ins 11. Jahrhundert. Das Sagardotegi war ursprünglich ein Ort, wo Einheimische Cidre bestellten und etwas aßen, um nicht auf einen leeren Magen zu trinken. Dies entwickelte sich letztlich zu einer Tradition der Sagardotegi, die als Restaurant und Platz für gesellige Treffen fungieren.

Heute sind Sagardotegis typischerweise alte Bauernhäuser, die hauptsächlich in Gipuzkoa in der Gegend von San Sebastian vorkommen, aber auch im gesamten Baskenland zu finden sind. Für 25 bis 30 Euro bekommt man hier ein Gedeck, was mehr oder weniger immer gleich aussieht. Es besteht aus:

Erster Gang: Tortilla de Bacalao (Kabeljau-Omelett)
Zweiter Gang: Bacalao al pil pil (Kabeljau in Knoblauchsoße)
Dritter Gang: Txuleton (riesiges, längere Zeit gelagertes Ochsensteak)
Dessert: Walnüsse und regionaltypischer Käse mit Membrillo (Quittengelee)

Und natürlich gibt es Cidre, von dem man soviel trinken kann, wie man möchte. Dabei kann man nahezu ein Connaisseur werden, da es gewöhnlich mehrere verschiedene Arten Cidre zu probieren gibt. Der Cidre kommt aus großen Holzfässern, welche in regelmäßigen Abständen geöffnet werden, während jemand „Txotx!“ schreit. Der Cidre schießt aus dem Hahn und muss einige Meter entfernt, so nah am Boden wie möglich, aufgefangen werden. Dies dient zum Zweck der Belüftung und macht unglaublichen Spaß. Das gesamte Sagardotegi Erlebnis ist etwas, das man nicht verpassen sollte und welches sicher das Highlight jeder Reise ins Baskenland werden könnte.

Die Äpfel für die Produktion des Cidres werden von September bis November geerntet und dann zum Fermentieren bereitgestellt. Der offizielle Start der Cidre Saison ist am 19. Januar und diese läuft dann bis April oder Mai. Die Cidre Häuser sind im Allgemeinen während der Cidre Saison geöffnet. Jedoch gibt es auch einige wenige, die das ganze Jahr geöffnet bleiben. Eines dieser Lokale ist das Petritegi und es liegt nur 15 Minuten außerhalb von San Sebastian gelegen.

Hilfreiche Links:
Sagardotegi Petritegi (ganzjährig geöffnet)
Liste von Sagardotegis im Gipuzkoa


WERBUNG
Sagardotegi, Cidre Haus, Baskenland Sagardotegi, Cidre Haus, Baskenland
kabeljau, Sagardotegi, Cidre Haus, Baskenland
txuleton, Sagardotegi, Cidre Haus, Baskenland